Bob-Skeleton-Weltcup-Altenberg-2019

Programm & Zeitplan

Dienstag, 01.01.2019 bis Donnerstag, 03.01.2019 - TRAINING

Dienstag

09:00 Uhr: 1. Offizielles Training Skeleton (Frauen und Männer) - 2 Läufe

15:00 Uhr: 1. Offizielles Training Bob (Frauen und Männer) - 2 Läufe

Mittwoch

09:00 Uhr: 2. Offizielles Training Skeleton (Frauen und Männer) - 2 Läufe

15:00 Uhr: 2. Offizielles Training Bob (Frauen und Männer) - 2 Läufe

Donnerstag

09:00 Uhr: 3. Offizielles Training Skeleton (Frauen) - 2 Läufe

11:00 Uhr: 3. Offizielles Training Skeleton (Männer) - 2 Läufe

15:00 Uhr: 3. Offizielles Training Bob (Frauen) - 2 Läufe

15:30 Uhr: 3. Offizielles Training Bob (Männer) - 2 Läufe

Freitag, 04.01.2019 – Skeleton-Tag

Skeleton

  • 10:00 Uhr Skeleton Frauen
  • 14:00 Uhr Skeleton Männer

Am Freitag kommt jeder Skeleton-Fan voll auf seine Kosten. Am Vormittag starten die Frauen, am Nachmittag die Herren. Bäuchlings und mit dem Kopf zuerst stürzen sich die Piloten gekonnt den ENSO-Eiskanal hinab. Nicht nur am Start, sondern auch entlang der Strecke sieht Skeleton spektakulär aus! Auch Lokalmatador Axel Jungk vom BSC Sachsen Oberbärenburg und sein Fanclub werden den ENSO-Eiskanal wieder zum Beben bringen.

Samstag, 05.01.2019 – 2er Bob

2er Bob

  • 13:15 Uhr 2er Bob Frauen
  • 16:30 Uhr 2er Bob Männer

2er Bob Frauen
Lokalmatadorin Stephanie Schneider und Mariama Jamanka sind vorne mit dabei. Können Sie der internationalen Konkurrenz die nötigen Hundertstel abnehmen?

2er Bob Männer
Erleben Sie die Zweierbob-Rennläufe der Männer in besonderer Atmosphäre. Durch Startzeit am späten Nachmittag finden die Rennen unter Flutlicht statt. Die Stimmung unter den zahlreichen Fans vor Ort dürfte kochen, wenn Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich und der Vize-Weltmeister 2017 im Team-Wettkampf Nico Walther auf ihrer Heimbahn um den Sieg fahren.

Sonntag, 06.01.2019– 4er Bob

11:30 Uhr 4er Bob

4er Bob
Die Königsdisziplin steht auf dem Programm! Starten dürfen hier sowohl Männer als auch Frauen. Es gilt den Startrekord (5,04 Sekunden) im Viererbob zu knacken. 1996 wurde er vom Bobteam Christoph Langen (GER) aufgestellt und blieb seitdem unerreicht.

TIPP
An allen Tagen erwartet die Besucher und Fans ein sportlich-kulturelles Rahmenprogramm. Die große LED Videowand und jede Menge Flat TVs bringen die Details der über 20 Kameras ins Bild.

Unsere Promi-Kommentatoren; 

  • Ron Ringguth (Wok-WM, TV-TOTAL, Schlag den Raab) und
  • Marc Huster (2-facher Olympiazweiter und 5-facher Weltmeister im Gewichtheben, Moderator der sächsischen Sportgala, im MDR Sachsenspiegel und Eurosport) 

stehen als kompetente und witzige Experten für die Besucher parat.

ENSO-Eiskanal-Altenberg-Luftbild_Winter